Ein ewiges Thema: Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind ein leidiges Thema. Nahezu jeder hatte sie bereits – oder wird wahrscheinlich noch eine Epsiode mit ihnen durchlaufen. Sie sind ebenso eines der größten Gesundheitsprobleme weltweit (Steel 2016). Jeder kann zum Dauerbrenner seine Meinung beitragen und die meisten haben eine andere Vorstellung davon, wie man mit Rückenschmerzen umzugehen hat. So sorgen sie für Diskussionen über verschiedenste Therapiemethoden. Doch was aus meiner Sicht und aus Sicht der „Forschung“ in Bezug auf spezielle Übungen für den Rücken wirklich sinnvoll ist, werde ich heute im Folgenden beleuchten.

Move, just move!

Es gibt weder „spezielle“ Übungen gegen Rückenschmerzen, noch „die magischen Fünf“, mit denen sich Schmerzen binnen kürzester Zeit wegzaubern lassen. Auch wenn Autoren von „Fachbüchern“ uns ihre Methode als die beste verkaufen wollen, so haben sie zumeist keinen Beweis für ihre Wirksamkeit. Letzten Endes bleibt es eine Marketingstrategie, um die Verkaufszahlen in die Höhe zu treiben.
Wenn wir einmal ehrlich sind: Es ist zwar eine gängige Meinung, dass Rückenschmerz mit zu wenig ausgeprägter Rückenmuskulatur korreliert, doch ist dies auch Realität? Bei Elementary Motion (und sicher nicht nur hier) sind wir fest davon überzeugt, dass das Problem viel komplexer ist.

Doch selbstverständlich ist Bewegung bei Rückenschmerzen essentiell. „Spezielle“ Übungen gegen den Rückenschmerz mögen deshalb helfen, aber vielleicht viel mehr dadurch, dass sich der Patient überhaupt bewegt bzw. Kräftigungsübungen durchführt. Oft reicht deshalb schon eine Matte, vielleicht noch ein Theraband und ein Zusatzgewicht (Hantel, Kettlebell etc.) aus, um ein effektives sowie gesundes Workout zu absolvieren.

Regelmäßige sportliche Aktivität (inklusive Schmerzedukation) ist das Mittel der Wahl zur Prävention gegen Rückenschmerzen. (Steffens et al 2016)

Im Folgenden möchten wir deshalb auch keine „speziellen“ Übungen gegen Rückenschmerzen darlegen, sondern viel mehr Übungen, die sich einfach durchführen lassen und den Patienten in Bewegung bringen. Wirklicher Rückenschmerz ist eben viel zu komplex, als dass er sich mit ein paar Rückenübungen beheben ließe. Dennoch sind Bewegungs- und Kräftigungsübungen Teil einer erfolgreichen und ganzheitlichen sowie nachhaltigen Therapie.

Am effektivsten gegen chronische Rückenschmerzen sind Bewegungs- und Kräftigungsübungen – keine andere Intervention ist wirksamer. (Searle et al. 2015)

Die Quintessenz soll sein, dass die Übungen auch nicht kompliziert oder besonders akrobatisch sein müssen. Letztlich mag jegliche Kräftigungsübung, welche schmerzfrei durchzuführen ist, ein kleines Stück weiter zum Ziel führen. Hier ein paar Anregungen – seht selbst, was wir empfehlen:

Core Stability, Segmentale Stabilität, Powerhouse usw.

Beim Training und der Therapie wird häufig ein gesteigerter Wert auf den „Core“ und dessen „Stability“ gelegt. Die Patienten müssen ihren Bauchnabel einziehen und auf die Muskelspannung ihres Cores achten. Egal wie hochtrabend die gesamte Fitnessindustrie ein kraftvolles Image um diesen besonderen Bereich gesponnen hat oder man im Pilates das „Powerhouse“ anspannt, es zeigt sich ganz klar, dass Core Stability-Übungen regulären Übungen nicht überlegen sind (Wang et al 2012).

Ich finde diese Core Stability-Übungen hingegen in keiner Weise schlecht und benutze sie auch regelmäßig bei der Arbeit mit meinen Patienten, denn sie sind einfach und effektiv (sowie für viele auch schweißtreibend). Genau das, was man sich wünscht 😉 Doch erzähle ich ihnen nicht, dass man den Core und seine Muskeln spezifisch trainieren sollte, sondern dass man den gesamten Körper beim Training mit einbeziehen sollte.

Ein weiteres Überbleibsel dieser speziellen Übungen für den Rücken ist die segmentale Stabilisation oder Motor Control Exercise. Auch hier zeigt sich, dass spezielle Interventionen dieser Art anderen Übungen nicht überlegen oder effektiver sind (Smith et al. 2014; Saragiotto et al. 2016). Also wäre es nur folgerichtig, den Patienten oder Klienten in Zukunft nicht mehr den Bauch einziehen zu lassen.

Mensch, bewege dich!

  • Jeder Rücken liebt es, bewegt zu werden! Er ist nichts, was besonders verletzlich ist.
  • Kraft- und Bewegungsübungen sind das Mittel der Wahl bei Rückenschmerzen und deren Prävention.
  • Herkömmliche Übungen sind ebenso effektiv wie sogenannte Core Stability-Übungen.
  • Ebenso sind segmentale Stabilisationsübungen oder Motor Control Exercises nicht effektiver als andere Interventionen.

Literaturangaben:

Saragiotto BT, Maher CG, Yamato TP, Costa LO, Menezes Costa LC, Ostelo RW, Macedo LG. Motor control exercise for chronic non-specific low-back pain. Cochrane Database Syst Rev. 2016 Jan 8;(1):CD012004

Searle A, Spink M, Ho A, Chuter V. Exercise interventions for the treatment of chronic low back pain: a systematic review and meta-analysis of randomised controlled trials. Clin Rehabil. 2015 Dec;29(12):1155-67.

Smith BE, Littlewood C, May S. An update of stabilisation exercises for low back pain: a systematic review with meta-analysis. BMC Musculoskelet Disord. 2014 Dec 9;15:416.

Steel, N. (2016). Global, regional, and national incidence, prevalence, and years lived with disability for 310 diseases and injuries, 1990–2015: a systematic analysis for the Global Burden of Disease Study 2015. The Lancet, 388(10053), 1545-1602

Steffens D, Maher CG, Pereira LS, Stevens ML, Oliveira VC, Chapple M, Teixeira-Salmela LF, Hancock MJ. Prevention of Low Back Pain: A Systematic Review and Meta-analysis. JAMA Intern Med. 2016 Feb;176(2):199-208.

Wang XQ, Zheng JJ, Yu ZW, Bi X, Lou SJ, Liu J, Cai B, Hua YH, Wu M, Wei ML, Shen HM, Chen Y, Pan YJ, Xu GH, Chen PJ. A meta-analysis of core stability exercise versus general exercise for chronic low back pain. PLoS One. 2012;7(12):e52082

Notice: compact(): Undefined variable: limits in /customers/a/e/d/elementary-motion.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853 Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /customers/a/e/d/elementary-motion.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Ersten Kommentar schreiben

Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/a/e/d/elementary-motion.de/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4382 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/a/e/d/elementary-motion.de/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4382 Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/a/e/d/elementary-motion.de/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4382

Antworten Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /customers/a/e/d/elementary-motion.de/httpd.www/wp-includes/formatting.php on line 4382

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*